Verkürzung der Liegezeit von Intensivpatienten durch Frühmobilisierung

News |

Wir bei Reactive Robotics wollen dabei zu helfen, das Gesundheitssystem zu entlasten.

Wie alle bekommen auch wir bei Reactive Robotics die Folgen der Corona-Krise zu spüren und wollen mit Nachdruck und Entschlossenheit alles tun, um dabei zu helfen, diese Krise zu meistern und gestärkt daraus hervorzugehen.

Aus diesem Grund sind wir motivierter denn je, robotisch-unterstützte Frühmobilisierung in die Kliniken zu bringen, um so das Gesundheitssystem zu entlasten.

Studien belegen, dass durch die Anwendung von Frühmobilisierung die Aufenthaltsdauer schwerstbetroffener, beatmeter Patienten auf der Intensivstation (und auch im Krankenhause allgemein) um bis zu 25% reduziert werden kann. Hierdurch werden Betten und Beatmungsgeräte schneller „frei“, um Covid 19 Patienten zu versorgen.

Wir möchten auch auf diesem Wege nochmals allen danken, die jeden Tag an vorderster Front stehen, um Corona zu bekämpfen!

 

––

Picture: shutterstock/halfpoint

Zurück

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Kontakt

Haben Sie Fragen? Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

FÜR INVESTOREN

Businessplan, Executive Summary und unser Pitchdeck inklusive des aktuellen Zeit- und Milestoneplans sowie weiterführende Informationen zu Investitionsstrategie, Patenten und Businesscase sind auf Anfrage verfügbar.